Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gomez mit Besiktas vorzeitig Meister - Torjägerkrone fast sicher

Fußball Gomez mit Besiktas vorzeitig Meister - Torjägerkrone fast sicher

Nationalstürmer Mario Gomez steht mit Besiktas Istanbul einen Spieltag vor dem Saisonende als türkischer Fußball-Meister fest und hat auch die Torjägerkrone so gut wie sicher.

Istanbul. Durch das 3:1 (2:0) gegen den Tabellenfünften Osmanlispor FK beseitigte Besiktas die letzten Zweifel. "Für mich war diese Saison wie ein Traum", sagte Gomez.

Nach zwei Toren des im Winter vom Bundesliga-Letzten Hannover 96 in die Türkei gewechselten Marcelo (21./24.) legte Gomez in der 48. Minute das 3:0, sein 26. Saisontor, nach. Vor dem letzten Spieltag hat er damit sechs Treffer mehr auf dem Konto als der zweitbeste Schütze der Süper Lig, Kameruns Altstar Samuel Eto'o (Antalysapor).

Auch Ex-Nationalspieler Andreas Beck (früher beim VfB Stuttgart und 1899 Hoffenheim) spielt bei Besiktas, ebenso wie die Deutsch-Türken Gökhan Töre (Bayer Leverkusen, Hamburger SV), Tolgay Arslan (Borussia Dortmund, HSV, Alemannia Aachen) und Cenk Tosun (Eintracht Frankfurt).

Die 14. Meisterschaft für Besiktas ist die erste seit sieben Jahren. Für Gomez ist es der vierte Meistertitel nach dreien in Deutschland (2007 mit Stuttgart, 2010 und 2013 mit Bayern München). Torschützenkönig war er in der Bundesliga 2011 geworden.

Mit dem Meistertitel rückt auch eine Entscheidung über die Zukunft des 30-Jährigen näher. Mitte April hatte Gomez eine Klausel zum Verbleib bei Besiktas verstreichen lassen. Via Facebook hatte er aber klargestellt, er habe "definitiv nicht entschieden, Besiktas zu verlassen". Gomez ist vom AC Florenz ausgeliehen, eine Rückkehr zur Fiorentina erscheint jedoch unwahrscheinlich. "Ich habe noch mit niemandem außer Besiktas gesprochen", sagte Gomez.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr