Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Gomez und Besiktas bleiben nach Sieg gegen Podolskis Galatasaray Erster

Fußball Gomez und Besiktas bleiben nach Sieg gegen Podolskis Galatasaray Erster

Aus dem Bosporus-Duell der deutschen Fußball-Nationalspieler ist Mario Gomez mit Besiktas Istanbul als klarer Punktsieger hervorgegangen. Im Spitzenspiel der Süper Lig erzielte Gomez beim 2:1 (0:0) gegen Lokalrivale Galatasaray um Weltmeister Lukas Podolski sein elftes Saisontor und verteidigte mit Besiktas am 15. Spieltag erfolgreich die Tabellenführung.

Voriger Artikel
3. Liga: Magdeburg siegt nach frühen Toren
Nächster Artikel
In der Heimat: Lienen verliert Platz drei

Gomez und Besiktas bleiben nach Sieg gegen Podolskis Galatasaray Erster

Quelle: firo Sportphoto/seskim / FIRO/SID-IMAGES

Istanbul. "Ich liebe diese Spiele, diese Derbys, jeder Spieler wartet auf solche Begegnungen", sagte Gomez. Es sei nicht einfach gewesen, denn "vier Tage zuvor sind wir aus der Europa League ausgeschieden. Das war eine große Enttäuschung. Wir waren aber voll fokussiert und haben eine großartige Vorstellung geboten", äußerte der Ex-Stuttgarter und -Münchner.

Gomez glich in der 56. Minute die Galatasaray-Führung durch Wesley Sneijder (54.) aus, der frühere Hamburger Gökhan Töre (74.) schoss Besiktas, bei dem Ex-Nationalspieler Andreas Beck wie gewohnt in der Startelf stand, vor heimischem Publikum noch zum Sieg.

Besiktas (35 Punkte) liegt damit weiter einen Punkt vor dem dritten Istanbuler Großklub Fenerbahce. Titelverteidiger Gala hat nach der dritten Saisonniederlage als Vierter bereits neun Zähler Rückstand.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr