Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Grindel: EM 2020 ein "Wanderzirkus"

Fußball Grindel: EM 2020 ein "Wanderzirkus"

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat die Verteilung der Fußball-EM 2020 auf ganz Europa kritisiert und mit seiner Ablehnung den Wunsch nach einer EM 2024 in Deutschland verbunden.

Voriger Artikel
Grindel: DFB prüft Ansprüche in WM-Affäre
Nächster Artikel
Siege für Spanien und Italien - Island 1:1

Grindel: EM 2020 ein "Wanderzirkus"

Quelle: rscp / PIXATHLON/SID-IMAGES

Köln. "Das wird ein wahrer Wanderzirkus. Es kann ja keine Stimmung in einem Land entstehen, wenn die EM zwischen England und Russland stattfindet", sagte das Oberhaupt des Deutschen Fußball-Bundes am Montagabend in der Eurosport-Sendung kicker.tv.

Bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) bestehe auch deshalb der große Wunsch, "es in einem Land zu machen, das es kann, das weltoffen ist". Dafür stehe Deutschland bereit: "Wir haben alles. Die Stadien, die Infrastruktur, alles."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr