Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Guardiola kandidiert bei Regionalwahlen in Katalonien

Fußball Guardiola kandidiert bei Regionalwahlen in Katalonien

Bayern Münchens Starcoach Pep Guardiola geht offenbar in die Politik. Wie spanische Medien am Montag übereinstimmend berichten, kandidiert der 44-Jährige bei den Regionalwahlen in Katalonien im September für ein separatistisches Parteibündnis.

Voriger Artikel
Bremen zwei Wochen ohne Bargfrede
Nächster Artikel
Nach Festnahme von Klubboss: Zweitligst Catania wird verkauft

Guardiola kandidiert bei Regionalwahlen in Katalonien

Quelle: CHRISTOF STACHE / SID-IMAGES

München. Ein zusätzliches Amt neben seinem Trainerjob beim deutschen Fußball-Rekordmeister strebt Guardiola allerdings eher nicht an. Die Kandidatur soll lediglich symbolische Unterstützung im Kampf um die Unabhängigkeit Kataloniens liefern.

Guardiola hatte sich in der Vergangenheit regelmäßig für eine Abspaltung seiner Heimatregion ausgesprochen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr