Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Gündogan lobt Guardiola: "Er ist positiv verrückt"

Fußball Gündogan lobt Guardiola: "Er ist positiv verrückt"

Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat Teammanager Pep Guardiola trotz des Verlustes der Tabellenführung mit Manchester City in höchsten Tönen gelobt. "Er ist positiv verrückt.

Voriger Artikel
Spanien: Osasuna entlässt Trainer Martín
Nächster Artikel
Aubameyang schon wieder in Mailand

Gündogan lobt Guardiola: "Er ist positiv verrückt"

Quelle: SID

Manchester. Er sprudelt nur so vor Ideen, da kommen wir als Mannschaft manchmal gar nicht mehr mit", sagte Gündogan dem Express über den ehemaligen Bayern-Trainer.

Guardiola sei ein extrem akribischer Coach, so Gündogan weiter. "Er verlangt viel von uns, achtet auf jede Kleinigkeit. Aber es macht Spaß. Der Trainer und ich haben eine ähnliche Vorstellung vom idealen Fußball. Deshalb klappt es so gut zwischen uns", sagte der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler.

City hatte am vergangenen Wochenende durch ein 1:1 gegen Middlesbrough die Tabellenspitze an den FC Liverpool mit Jürgen Klopp verloren. Der Erfolg der Reds sei für ihn keine Überraschung, sagte Gündogan: "Jürgen macht einen super Job. Er ist ein großartiger Trainer. Es freut mich für ihn, auch, wenn Liverpool unser direkter Konkurrent ist."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr