Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Gündogan lobt Klopp für "extrem gute Arbeit"

Fußball Gündogan lobt Klopp für "extrem gute Arbeit"

Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat seinen ehemaligen Trainer Jürgen Klopp für dessen "extrem gute Arbeit" beim englischen Tabellenführer FC Liverpool in den höchsten Tönen gelobt.

Voriger Artikel
HSV: Gespräche mit Bochum-Vorstand Hochstätter bestätigt - Hoogma kritisiert Beiersdorfer
Nächster Artikel
Keine Verletzten beim Niedersachsen-Derby in Braunschweig

Gündogan lobt Klopp für "extrem gute Arbeit"

Quelle: FIRO/SID

Düsseldorf. "Wir wissen alle, was für ein exzellenter Trainer er ist und wie erfolgreich er sein kann. Er ist fantastisch und eine große Persönlichkeit", sagte der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler von Manchester City bei der Vorstellung des neuen DFB-Trikots in Düsseldorf.

Klopp und die Reds hatten am Sonntag in der Premier League dank des 6:1-Erfolgs gegen FC Watford die Spitze übernommen. Für Gündogan, der unter Klopp mit Borussia Dortmund Meister und Pokalsieger geworden war, hat das vielfältige Gründe. "Jürgen macht extrem gute Arbeit. Zudem hat er den Vorteil, nicht im internationalen Geschäft dabei zu sein. Dadurch hat er ein paar Tage mehr Vorbereitungszeit", sagte Gündogan.

Mit Teammanager Pep Guardiola und Manchester City liegt Gündogan nach elf Spieltagen zwei Zähler hinter Liverpool auf Rang drei. "Ich hoffe", sagte Gündogan, "dass wir es schaffen, Jürgen nicht so erfolgreich zu machen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr