Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
HSV: Jiracek-Wechsel nach Prag perfekt - Nachwuchs-Duo vor dem Absprung

Fußball HSV: Jiracek-Wechsel nach Prag perfekt - Nachwuchs-Duo vor dem Absprung

Sechs Tage vor dem Ende der Sommertransferperiode hat Fußball-Bundesligist Hamburger SV einen Großverdiener von der Gehaltsliste bekommen. Der tschechische Nationalspieler Petr Jiracek (29) kehrt in seine Heimat zu Sparta Prag zurück.

Voriger Artikel
Bis 2017: Hertha BSC bindet Talent Kohls bis 2017
Nächster Artikel
Boyz-Rückfall: Wendt für lebenslange Stadionverbote

HSV: Jiracek-Wechsel nach Prag perfekt - Nachwuchs-Duo vor dem Absprung

Quelle: CARMEN JASPERSEN / STR / SID-IMAGES/AFP

Hamburg. Dies gab der tschechische Vizemeister am Dienstag bekannt. Der HSV hatte zuvor intensive Verhandlungen bestätigt, am Vormittag hatte Jiracek den Medizincheck absolviert.

Jiracek, der in den Planungen von Trainer Bruno Labbadia keine Rolle mehr spielte, unterschrieb bei Sparta einen Vertrag bis 2019. Über die Höhe der Ablöse wurde nichts bekannt, Jiracek war in der Hansestadt noch bis zum Saisonende gebunden.

Der HSV teilte zudem mit, dass die Mittelfeldakteure Kerem Demirbay und Mohamed Gouaida am Dienstag vom Training freigestellt, um Verhandlungen mit interessierten Vereinen zu führen. Bei den jeweils 22 Jahre alten Talenten machte der Klub keine Angaben zu den interessierten Vereinen, sprach in beiden Fällen aber von "finalen Gesprächen über eine Ausleihe von einem Jahr".

Am Montag berichteten mehrere Medien übereinstimmend, dass Zweitligist Fortuna Düsseldorf vor einer Leihe Demirbays stehen soll. An Gouaida soll laut den Badischen Nachrichten der Karlsruher SC großes Interesse zeigen, in der Relegation der Vorsaison noch knapp geschlagener Gegner des HSV.

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr