Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
HSV: Labbadia warnt vor Ingolstadts Standardsituationen

Fußball HSV: Labbadia warnt vor Ingolstadts Standardsituationen

Trainer Bruno Labbadia (50) von Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat sein Team vor der Partie gegen den FC Ingolstadt (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) vor den gefährlichen Standardsituationen der Schanzer gewarnt.

Voriger Artikel
Hannover: Schaaf sieht Stuttgart als Vorbild im Abstiegskampf
Nächster Artikel
VfB erwartet "gefährliches Spiel" gegen Hannover

HSV: Labbadia warnt vor Ingolstadts Standardsituationen

Quelle: Hasan Bratic / PIXATHLON/SID-IMAGES

Hamburg. "Darauf müssen wir uns einstellen", sagte Labbadia mit Blick auf die Effektivität des Aufsteigers bei ruhenden Bällen. Ingolstadt erzielte neun seiner 16 Tore nach Standardsituationen, das entspricht 56 Prozent und ist der höchste Anteil unter den Teams der Bundesliga.

Gegen Ingolstadt kann Labbadia aller Voraussicht nach auch wieder mit Regisseur Aaron Hunt (zuletzt Rückenprobleme) und Youngster Gideon Jung (Knöchelprellung) planen. Das Duo kehrte am Donnerstag ins Mannschaftstraining zurück.

Albin Ekdal soll auch wieder schnell mitmischen können. "Wir hoffen, dass er Mitte der Woche wieder einsteigen wird", sagte Labbadia. Der 26 Jahre alte Schwede hatte am Dienstag eine Kapselverletzung im rechten Fußgelenk erlitten, nachdem er gerade erst nach einer viermonatigen Zwangspause aufgrund einer Sprunggelenk-OP am anderen Fuß zurückgekehrt war.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr