Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
HSV-Profi Rudnevs auf dem Sprung nach Griechenland

Fußball HSV-Profi Rudnevs auf dem Sprung nach Griechenland

Angreifer Artjoms Rudnevs vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV steht vor einem Wechsel zum griechischen Erstligisten PAOK Saloniki. Der 27-Jährige sei "nach Griechenland gereist, um sich vor Ort ein Bild zu machen", teilte der HSV am Dienstag mit.

Voriger Artikel
2. Bundesliga: Leipzig rettet Remis gegen Fürth
Nächster Artikel
Bayer-Torwart Leno liebäugelt mit Wechsel ins Ausland

HSV-Profi Rudnevs auf dem Sprung nach Griechenland

Quelle: Philipp Szyza / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Hamburg. Der Vertrag des Letten läuft noch bis 2016, in Hamburg hat er jedoch keine Perspektive mehr.

Sportchef bei PAOK ist der ehemalige HSV-Manager Frank Arnesen, der Rudnevs 2012 für rund vier Millionen Euro zum HSV geholt hatte.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr