Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
HSV: Spahic bricht Training ab

Fußball HSV: Spahic bricht Training ab

Verteidiger Emir Spahic vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV könnte nach seiner jüngsten Rot-Sperre auch das nächste Spiel seines Teams am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Eintracht Frankfurt verpassen.

Voriger Artikel
Schult folgt auf Angerer im Tor der DFB-Frauen
Nächster Artikel
U19-Juniorinnen starten mit Arbeitssieg in die EM-Quali

HSV: Spahic bricht Training ab

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Hamburg. Der 35-Jährige musste das Training am Dienstag vorzeitig abbrechen, nach einem Zweikampf mit Matthias Ostrzolek verließ der Bosnier mit einem Eisbeutel am rechten Fuß den Platz. "Er ist umgeknickt, hatte anfangs starke Schmerzen", sagte Trainer Bruno Labbadia der Bild.

Zuletzt hatte Spahic dem HSV beim Spiel in Mönchengladbach (3:0) gefehlt, nachdem er beim 1. FC Köln (1:2) einen fragwürdigen Platzverweis erhalten hatte.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr