Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
HSV: Torwart Mathenia soll kommen, Adler fällt den Rest der Saison aus

Fußball HSV: Torwart Mathenia soll kommen, Adler fällt den Rest der Saison aus

Fußball-Bundesligist Hamburger SV plant offenbar mit einem neuen Torwart neben dem verletzungsanfälligen Stammkeeper René Adler (31). Nach übereinstimmenden Medienberichten sollen die Hanseaten stark an einer Verpflichtung von Christian Mathenia von Darmstadt 98 interessiert sein.

Voriger Artikel
Ex-Stuttgarter Kvist entscheidet dänisches Pokalfinale
Nächster Artikel
Hoffenheim: Nagelsmann mit Tunnelblick im Abstiegskampf

HSV: Torwart Mathenia soll kommen, Adler fällt den Rest der Saison aus

Quelle: Pressefoto Rudel/Herbert Rudel / pixathlon/SID-IMAGES

Hamburg. Der 24-Jährige würde den Etat der klammen Hanseaten deutlich weniger belasten als der bereits 36 Jahre alte Jaroslav Drobny, dessen Vertrag an der Elbe ausläuft.

Adler steht dem HSV in den beiden ausstehenden Partien gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) und beim FC Augsburg eine Woche später nicht mehr zur Verfügung. Der ehemalige Nationaltorhüter hat sich neben einer Beckenprellung auch Einrisse in der Muskulatur zugezogen, wie der Klub mitteilte. Wegen der Verletzung hatte er auch schon zuletzt gegen den FSV Mainz 05 pausieren müssen. Wegen Blessuren und einer Rotsperre kommt Adler in diesem Jahr auf nur 24 Bundesliga-Spiele.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr