Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
HSV-Verteidiger Ostrzolek: "Die Bayern sind zu schlagen"

Fußball HSV-Verteidiger Ostrzolek: "Die Bayern sind zu schlagen"

Dem blamablen Pokal-Aus bei Carl Zeiss Jena und der Rucksack-Affäre zum Trotz glaubt Verteidiger Matthias Ostrzolek vom Hamburger SV fest an eine Siegchance im Bundesliga-Auftaktspiel bei Meister Bayern München (20.30 Uhr/ARD und Sky).

Voriger Artikel
Scholl über HSV: "Nichts gelernt"
Nächster Artikel
13:0: Pokal-Rekordsieg für Al Ahly gegen Teenager-Auswahl

HSV-Verteidiger Ostrzolek: "Die Bayern sind zu schlagen"

Quelle: firo Sportphoto / Fabian Simons / SID-IMAGES/firo Sportphoto

Hamburg. "Es ist möglich, Bayern München zu schlagen. Das haben andere schon gezeigt. Und ich habe die Erfahrung auch schon selbst gemacht", sagte Ostrzolek der Hamburger Morgenpost.

In der Tat ist der 25-Jährige einer der wenigen Spieler im HSV-Kader, der gegen die Bayern schon einmal als Sieger vom Platz gegangen ist. Am 5. April 2014 fügte der FC Augsburg mit Ostrzolek in der Startelf den als Meister feststehenden Münchnern am 29. Spieltag mit 1:0 die erste Niederlage der Saison zu.

Allerdings macht die Statistik den Hamburgern weniger Mut: Bei den letzten fünf Auftritten in München bezog der HSV fünf Niederlagen (3:31 Tore), zudem ist noch kein amtierender Meister seit Einführung des Bundesliga-Eröffnungsspiels in der Saison 2002/03 mit einer Niederlage gestartet.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr