Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
HSV-Ziel: Ständige Europacup-Teilnahme in Leitbild verankert

Fußball HSV-Ziel: Ständige Europacup-Teilnahme in Leitbild verankert

Der Hamburger SV hat in seinem neuen Leitbild hohe Ansprüche verankert. "Unser sportliches Ziel ist die Etablierung unter den fünf besten Mannschaften in Deutschland und eine ständige Teilnahme an internationalen Wettbewerben", heißt es in dem Schriftstück, das der Klub am Mittwoch auf seiner Homepage veröffentlichte.

Voriger Artikel
FIFA-Wahl: England unterstützt Infantino
Nächster Artikel
FIFA-Ethikkommission: Verwarnung und Geldstrafe für Franz Beckenbauer

HSV-Ziel: Ständige Europacup-Teilnahme in Leitbild verankert

Quelle: Cathrin Müller/M.i.S. / pixathlon/SID-IMAGES

Hamburg. Für sein Bundesliga-Team will sich der HSV auf "auf Spieler zwischen 18 und 23 Jahren" fokussieren, "die ihren Leistungshöhepunkt noch vor sich haben und deren Wert während der Vertragslaufzeit zunimmt". Im Nachwuchsleistungszentrum sollen regionale, nationale und internationale Top-Talente "wertsteigernd" ausgebildet werden.

Als "HSV-Werte" werden Teamgeist, Siegeswille, Leistungsbereitschaft, Bescheidenheit und Kritikfähigkeit definiert. Unter wirtschaftlichen Aspekten wollen die finanziell stark angeschlagenen Hanseaten "die finanzielle Solidität des HSV dauerhaft und unabhängig vom sportlichen Erfolg" sichern.

Auch abseits des Spielfelds will sich der Bundesliga-Dino "klar gegen jede Form von Diskriminierung, Gewalt und Extremismus" stellen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr