Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
HSV schlägt bei Saisoneröffnung Stoke City

Fußball HSV schlägt bei Saisoneröffnung Stoke City

Der Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat bei der Saisoneröffnung im heimischen Volksparkstadion einen Erfolg gefeiert. Gegen den englischen Erstligisten Stoke City um die früheren Bundesliga-Profis Philipp Wollscheid und Xherdan Shaqiri gewann das Team von Trainer Bruno Labbadia am Samstag mit 1:0 (0:0).

Voriger Artikel
Freiburg besiegt Darmstadt im Bundesliga-Test
Nächster Artikel
Zieler-Konkurrent Schmeichel verlängert bei Leicester bis 2021

HSV schlägt bei Saisoneröffnung Stoke City

Quelle: SID-IMAGES

Hamburg. Michael Gregoritsch erzielte den Siegtreffer für die Hausherren (55.), bei denen 14-Millionen-Einkauf Filip Kostic in der Startelf stand.

Am kommenden Mittwoch wartet die nächste Prüfung auf den Tabellenzehnten der abgelaufenen Saison, wenn die Hanseaten zum italienischen Klub Calgari Calcio reisen. Die erste Partie der neuen Bundesligasaison bestreitet der HSV am 27. August gegen den FC Ingolstadt.

 

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr