Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
HSV verpatzt Start ins Jahr 2016

Fußball HSV verpatzt Start ins Jahr 2016

Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat einen Fehlstart ins Jahr 2016 hingelegt. Die Hanseaten verloren den ersten Test zur Vorbereitung auf die Rückrunde gegen Ajax Amsterdam mit 1:3 (0:1).

Voriger Artikel
Erstes Serie-A-Tor von Rüdiger: "Hässliches Entlein wird zum Schwan"
Nächster Artikel
Benzema und Bale bescheren Zidane furiosen Debüt-Sieg bei Real

HSV verpatzt Start ins Jahr 2016

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Belek. Die Hamburger waren im Trainingslager in Belek mit der vermeintlich besten Elf angetreten, verloren aber dennoch durch Tore des Ex-Leverkuseners Arkadiusz Milik (22./66.) und des Dänen Viktor Fischer (47.). Aaron Hunt gelang noch der Ehrentreffer (80.).

"Wir sind top ins Spiel gekommen, danach haben wir es leider aus der Hand gegeben", sagte HSV-Coach Bruno Labbadia.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker

Das Tippspiel des HAZ-Sportbuzzers geht in eine neue Runde: Beim Bundesliga-Trainer sammeln Sie mit Ihrem Wunschteam an jedem Spieltag Punkte. Auf den Sieger wartet ein Neuwagen.

Quidditch WM in Frankfurt

Die Weltmeisterschaft im Quidditch in Frankfurt am Main.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
3. Juli 2016 - Norbert Fettback in Laufen

Der Ärger über den um knapp dreiZehntelsekunden verpassten Sieg war schnell verflogen. „Die Freude über meine erste WM-Medaille ist riesig“, sagte Alexander Bley.

mehr