Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 16 ° sonnig

Navigation:
HSV verpatzt Start ins Jahr 2016

Fußball HSV verpatzt Start ins Jahr 2016

Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat einen Fehlstart ins Jahr 2016 hingelegt. Die Hanseaten verloren den ersten Test zur Vorbereitung auf die Rückrunde gegen Ajax Amsterdam mit 1:3 (0:1).

Voriger Artikel
Erstes Serie-A-Tor von Rüdiger: "Hässliches Entlein wird zum Schwan"
Nächster Artikel
Benzema und Bale bescheren Zidane furiosen Debüt-Sieg bei Real

HSV verpatzt Start ins Jahr 2016

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Belek. Die Hamburger waren im Trainingslager in Belek mit der vermeintlich besten Elf angetreten, verloren aber dennoch durch Tore des Ex-Leverkuseners Arkadiusz Milik (22./66.) und des Dänen Viktor Fischer (47.). Aaron Hunt gelang noch der Ehrentreffer (80.).

"Wir sind top ins Spiel gekommen, danach haben wir es leider aus der Hand gegeben", sagte HSV-Coach Bruno Labbadia.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Empfang der Olympioniken am Flughafen Langenhagen

Strahlende Gesichter am Flughafen Langenhagen: Die Olympioniken Sabrina Hering, Kai Häffner und Ruth Sophia Spelmeyer sind am Dienstagabend in Hannover angekommen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. August 2016 - Norbert Fettback in Allgemein

Spaß schlägt Ehrgeiz Nun ist nicht unbedingt gesagt, dass die Marathonrennen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro für einen Laufboom hierzulande sorgen.

mehr