Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hamburg mit Interesse an Barca-Talent Halilovic

Fußball Hamburg mit Interesse an Barca-Talent Halilovic

Fußball-Bundesligist Hamburger SV beschäftigt sich mit einem Transfer des kroatischen Toptalents Alen Halilovic (19) vom FC Barcelona. Entsprechende Gerüchte aus Spanien bestätigte der Klub am Samstag via Twitter.

Voriger Artikel
Bei Ausschlussverfahren: Ostelbien Dornburg droht mit Klage
Nächster Artikel
BVB muss auf Durm und Subotic verzichten - Kampl-Einsatz fraglich

Hamburg mit Interesse an Barca-Talent Halilovic

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Hamburg. "Zumindest Interesse ist nicht von der Hand zu weisen", teilte der HSV mit.

In Spanien wird über eine Ausleihe des Offensivspielers spekuliert. Halilovic war im vergangenen Sommer von Dinamo Zagreb nach Barcelona gewechselt, der jüngste kroatische Nationalspieler der Geschichte konnte sich im Starensemble bislang nicht durchsetzen.

Halilovic bestritt zuletzt die komplette Saisonvorbereitung mit der ersten Mannschaft um Lionel Messi, kam in der vergangenen Saison aber hauptsächlich bei Barcelonas zweiter Mannschaft in der zweiten spanischen Liga zum Einsatz. Dort erzielte er in 30 Spielen vier Tore. Sein Debüt für die A-Nationalmannschaft Kroatiens gab Halilovic im Juni 2013, insgesamt kommt er bislang auf sieben Auswahl-Einsätze.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr