Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Handball-Keeper Lichtlein lost Viertelfinale im DFB-Pokal aus

Fußball Handball-Keeper Lichtlein lost Viertelfinale im DFB-Pokal aus

Handball-Nationaltorhüter Carsten Lichtlein wird in der Adventszeit zur Glücksfee. Der Keeper des VfL Gummersbach lost am kommenden Mittwoch (16. Dezember, ab 23.15 Uhr) das Viertelfinale im DFB-Pokal aus.

Voriger Artikel
FC Bayern: Bitterer Rückschlag für Ribéry - Benatia fällt auch aus
Nächster Artikel
Blatter droht kritischen FIFA-Sponsoren: "Neue Welt entsteht"

Handball-Keeper Lichtlein lost Viertelfinale im DFB-Pokal aus

Quelle: Henning Angerer / PIXATHLON/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Wer sich im Lostopf befindet, wird zuvor im Achtelfinale am Dienstag und Mittwoch ermittelt. Die Auslosung findet im Anschluss an die letzten Achtelfinalduelle im ARD-Sportschau-Club live aus dem Revuepalast Ruhr in Herten statt.

Carsten Lichtlein hat bisher 201 Länderspiele bestritten und steht als Nummer eins im Tor der Nationalmannschaft. Gemeinsam mit dem Team von Trainer Dagur Sigurdsson spielt er ab dem 15. Januar 2016 bei der EM in Polen. Weiterer Gast bei der Auslosung ist RB Leipzigs Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund am Freitag bekannt.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr