Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hannover 96 holt Norweger Fossum - Kind will Trainer "bis Jahresende" finden

Fußball Hannover 96 holt Norweger Fossum - Kind will Trainer "bis Jahresende" finden

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat auf die schwache Hinrunde mit Tabellenplatz 17 reagiert und den zweiten Winter-Transfer perfekt gemacht. Am Mittwoch gaben die Niedersachsen die Verpflichtung des norwegischen U21-Nationalspielers Iver Fossum (19) vom Erstligisten Strömsgodset IF bekannt.

Voriger Artikel
Spiegel: Ethikkommission ermittelt ab März gegen Niersbach
Nächster Artikel
Zwei Tage vor Heiligabend: Nackter spielt im Dortmunder Stadion Fußball

Hannover 96 holt Norweger Fossum - Kind will Trainer "bis Jahresende" finden

Quelle: HANNOVER 96/SID

Hannover. Zu den Konditionen machte der Klub keine Angabe.

"Iver ist U21-Nationalspieler und mit seinen jungen Jahren schon Stammspieler. Er gehörte in seinem Verein zu den Leistungsträgern", sagte Manager Sport-Geschäfstführer Martin Bader. Bereits am Montag hatte Hannover den japanischen Mittelfeldspieler Hotaru Yamaguchi (25) verpflichtet.

Auf der Suche nach einem Nachfolger für den am Montag zurückgetretenen Cheftrainer Michael Frontzeck möchte Präsident Martin Kind "spätestens bis Jahresende" eine Lösung präsentieren.

Ein Anforderungsprofil für den neuen Trainer hat der 71 Jahre alte Unternehmer bereits erstellt. Es soll jemand sein, der "Erstliga-Erfahrung hat, Deutscher ist, und der auch nachgewiesen hat, dass er in einer schwierigen Situation eine Mannschaft formen kann. Es wird sicher ein erfahrener Mann, ein gestandener Mann sein, der auch eine positive Ausstrahlung in die Öffentlichkeit hat", sagte Kind bei Sky Sport News HD.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr