Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Hannover 96 stellt Kiyotake aus privaten Gründen frei

Fußball Hannover 96 stellt Kiyotake aus privaten Gründen frei

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat den japanischen Nationalspieler Hiroshi Kiyotake für den Rest der Woche vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt. Der 25-Jährige reist aufgrund einer dringenden familiären Angelegenheit in seine Heimat.

Voriger Artikel
Chicharito: Positive Einschätzung von Schweinsteiger über Bayer
Nächster Artikel
Von Heesen übernimmt Trainerjob in Danzig

Hannover 96 stellt Kiyotake aus privaten Gründen frei

Quelle: SID IMAGES/PIXATHLON

Hannover. Kiyotake steht dem Team von Trainer Michael Frontzeck damit für die beiden Testspiele gegen den 1. FC Germania Egestorf/Langreder und den Rotenburger SV nicht zur Verfügung.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr