Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hannover: Angreifer Almeida nicht im Kader für die Partie gegen Hertha

Fußball Hannover: Angreifer Almeida nicht im Kader für die Partie gegen Hertha

Vier Tage nach seiner Beförderung zum Interims-Trainer beim Tabellenletzten Hannover 96 hat Daniel Stendel (42) erste Konsequenzen gezogen. Der Coach strich Angreifer Hugo Almeida (31) aus dem Kader der Niedersachsen für die Partie bei Hertha BSC (Freitag, 20.30 Uhr/Sky).

Voriger Artikel
"Extremes Kollektiv" - Labbadia mit Respekt vor Neuling Darmstadt
Nächster Artikel
Fürther Hirsch fällt zwei Wochen aus

Hannover: Angreifer Almeida nicht im Kader für die Partie gegen Hertha

Quelle: Norbert Schmidt / PIXATHLON/SID-IMAGES

Hannover. Das berichtet die Online-Ausgabe der Bild-Zeitung.

Ex-Trainer Thomas Schaaf hatte Almeida in der Wintertransfer-Phase vom russischen Klub Anschi Machatschkala an die Leine gelockt, der Portugiese konnte die Erwartungen aber nie erfüllen. Almeida erzielte nur ein Tor und enttäuschte zuletzt wie die gesamte Mannschaft. Sein bis 2017 laufender Vertrag ist nur für die Bundesliga gültig. Angesichts von zehn Punkten Rückstand auf den Relegationsrang steht Hannover vor dem Abstieg in die 2. Liga.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr