Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Hannover: Frontzeck erwartet frechen Auftritt gegen Bayern

Fußball Hannover: Frontzeck erwartet frechen Auftritt gegen Bayern

Trainer Michael Frontzeck (51) von Fußball-Bundesligist Hannover 96 erwartet einen mutigen Auftritt seiner Mannschaft gegen den Rekordmeister Bayern München. "Wir haben nicht vor, uns im eigenen Sechzehner einzugraben", sagte Frontzeck vor der Partie vor dem Weihnachts-Urlaub gegen den Herbstmeister am Samstag (15.30 Uhr/Sky).

Voriger Artikel
Putin fordert Friedensnobelpreis für Blatter
Nächster Artikel
Suarez schießt Barcelona ins Finale der Klub-WM - Messi mit Nierenkolik

Hannover: Frontzeck erwartet frechen Auftritt gegen Bayern

Quelle: FIRO/SID

Hannover. Der Tabellen-16. will sich auf keinen Fall schon vor dem Anpfiff geschlagen geben. "Wir werden alles tun, was in unserer Macht steht, um die Punkt hier zu behalten", sagte Frontzeck.

Die Niedersachsen müssen weiter auf Rechtsverteidiger Oliver Sorg (Bänderdehnung), Angreifer Artur Sobiech (Knöchelverletzung) und Spielmacher Hiroshi Kiyotake (Haarriss im Fuß) verzichten. Dagegen hofft Frontzeck noch auf den Einsatz von Offensivallrounder Uffe Bech (Rippenprellung) und verlangt gegen den FC Bayern vollen Einsatz: "Wir haben wie in jedem Spiel drei Punkte zu verlieren und wollen uns aus diesem Jahr gut verabschieden."

Hannover hat in dieser Saison bereits zehn Niederlagen kassiert. So viele Pleiten zu diesem Zeitpunkt musste 96 bislang nur vor 44 Jahren hinnehmen. Im Winter will sich der Klub noch einmal auf dem Transfermarkt verstärken, um den drohenden Abstieg zu verhindern.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr