Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hannover: Saint-Maximin kommt, Bech muss pausieren

Fußball Hannover: Saint-Maximin kommt, Bech muss pausieren

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat das französische Offensivtalent Allan Saint-Maximin ausgeliehen. Der 18-Jährige steht noch bis 2020 beim AS Monaco unter Vertrag, im Sommer zahlten die Monegassen fünf Millionen Euro für den variablen Angreifer.

Voriger Artikel
Gladbach bis auf Weiteres ohne Stranzl
Nächster Artikel
Kroatien: Zagreb verdonnert Machado zu drastischer Geldstrafe

Hannover: Saint-Maximin kommt, Bech muss pausieren

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Hannover. "Er ist ein hochveranlagter Offensivspieler, der mit selbstbewussten Auftritten auf sich aufmerksam gemacht hat", sagte Sportdirektor Dirk Dufner. Über Vertragsdetails machten die Niedersachsen keine Angaben.

Verzichten muss Hannover dagegen vorerst auf Uffe Bech. Der dänische Sommerzugang hat einen Muskelfaserriss im Oberschenkel erlitten und fällt sicher für den Test gegen den englischen Erstligisten AFC Sunderland am Samstag (17 Uhr) aus. Ob Bech beim DFB-Pokal-Spiel bei Hessen Kassel am 9. August mitwirken kann, ist noch nicht klar. Der Nationalspieler war Anfang Juli für rund zwei Millionen Euro aus Nordsjaelland nach Hannover gewechselt.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
96-Fanclub im Klinikum Warendorff
Foto: Sie alle eint die Liebe zu Hannover 96: Der Fanclub des Klinikum Warendorff.

Im Klinikum Wahrendorff unterstützt ein Fanclub seelisch und geistig Behinderter die „Roten“. Einige Profis haben hier auch viel über das Leben gelernt – als Zivis.

mehr
Mehr aus Nachrichtenticker
NP-Sport-Gala im Theater am Aegi

Viele Prominente waren bei der NP-Sport-Gala im Theater am Aegi zu Gast.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr