Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hannovers Almeida droht längere Sperre

Fußball Hannovers Almeida droht längere Sperre

Fußball-Bundesligist Hannover 96 droht im Abstiegskampf ein weiterer Rückschlag. Gegen Neuzugang Hugo Almeida (31) leitete der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Montag ein Verfahren wegen des Verdachts "eines krass sportwidrigen Verhaltens in der Form einer Tätlichkeit" ein.

Voriger Artikel
Kontrollausschuss leitet Ermittlungsverfahren gegen Bayer-Trainer Schmidt ein
Nächster Artikel
FC Bayern: Stoiber weiter an der Spitze des Verwaltungsbeirats

Hannovers Almeida droht längere Sperre

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Dem Portugiesen droht eine längere Sperre.

Almeida wird verdächtigt, in der Partie gegen den FC Augsburg am Sonntag (0:1) seinem Gegenspieler Dominik Kohr bewusst mit dem linken Ellenbogen ins Gesicht geschlagen zu haben. Schiedsrichter Daniel Siebert (Berlin) hatte auf Nachfrage erklärt, diese Szene nicht gesehen zu haben, deshalb kann der Kontrollausschuss ermitteln.

Das Gremium hat Almeida bereits angeschrieben und zu einer zeitnahen Stellungnahme aufgefordert. Nach Vorliegen und Auswertung der Stellungnahme wird der Kontrollausschuss über den weiteren Fortgang des Verfahrens entscheiden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr