Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Harsche Kritik an Klose: "Komplett außer Form"

Fußball Harsche Kritik an Klose: "Komplett außer Form"

Fußball-Weltmeister Miroslav Klose hat nach seinem Comeback in der italienischen Serie A harsche Kritik einstecken müssen. "Seit dem 18. August hat Klose nur ein halbes Match bestritten.

Voriger Artikel
DFB-Frauen: Turid Knaak ersetzt verletzte Bremer
Nächster Artikel
Champions League: Frankfurt und Wolfsburg treffen auf Meister aus Norwegen und England

Harsche Kritik an Klose: "Komplett außer Form"

Quelle: HZ / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Rom. Er ist komplett außer Form", kritisierte Corriere dello Sport den 37-Jährigen nach der 1:2-Niederlage mit Lazio Rom beim Überraschungsteam Sassuolo Calcio.

Klose, der Lazio erstmals als Kapitän aufs Feld geführt hatte, war in der 65. Spielminute nach einer bis dahin mäßigen Vorstellung ausgewechselt worden. "Er muss noch arbeiten", stellte La Repubblica nüchtern fest. Für WM-Rekordtorschützen Klose war es der erste Einsatz seit seinem Anfang August im Play-Off-Hinspiel zur Champions League gegen Bayer Leverkusen erlittenen Muskelfaserriss im Oberschenkel.

Der ehemalige Nationalspieler erhielt aber auch Unterstützung durch die Medien: "Bei seinem Comeback bietet Klose den Teamkollegen interessante Gelegenheiten, doch diese unterstützen ihn einfach nicht", schrieb die Tageszeitung Il Messaggero.

 

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr