Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hasenhüttl sieht RB Leipzig auf dem richtigen Weg

Fußball Hasenhüttl sieht RB Leipzig auf dem richtigen Weg

Trainer Ralph Hasenhüttl sieht Fußball-Bundesligist RB Leipzig auf dem Weg zum ersten Pflichtspiel auf einem sehr guten Weg. "Wir sind peu à peu immer mehr in die richtige Richtung unterwegs", sagte Hasenhüttl bei der offiziellen Saisoneröffnung des Klubs: "Gegen Dresden nächste Woche wollen wir bei 100 Prozent sein und den Fans den Einzug in die nächste Runde schenken.

Voriger Artikel
Podolski verletzt sich bei Galatasarays Supercup-Erfolg
Nächster Artikel
Boateng schließt Rückkehr zum Bundesliga-Auftakt nicht aus

Hasenhüttl sieht RB Leipzig auf dem richtigen Weg

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Leipzig. "

Im DFB-Pokal tritt Leipzig am Samstag (15.30 Uhr/Sky) in der ersten Runde im brisanten sächsischen Duell bei Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden an. Für der 49 Jahre alten Hasenhüttl wird es nach seinem Wechsel aus Ingolstadt der erste Prüfstein als RB-Coach.

"Wir stehen hoffentlich vor einer sehr erfolgreichen Saison. Uns fehlt nicht mehr so viel bis zum Saisonstart", sagte der Österreicher: "Generell wollen wir dort weitermachen, wo wir in der 2. Liga aufgehört haben. Wir wollen versuchen, dass sich die Gegner nach uns richten."

Hunderte Fans hatten den Aufsteiger am Sonntagmittag auf der Leipziger Festwiese begrüßt. "Das ist überwältigend, ich freue mich riesig darüber", sagte Hasenhüttl, der sich nach eigener Aussage in der Messestadt bereits heimisch fühlt: "Ich bin hier viel mit dem Fahrrad unterwegs, es ist sehr lebenswert. Leipzig ist eine Stadt zum Wohlfühlen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr