Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Havelange aus Krankenhaus entlassen

Fußball Havelange aus Krankenhaus entlassen

Der frühere FIFA-Präsident Joao Havelange (100) hat seine Lungenentzündung offenbar auskuriert. Wie eine Sprecherin mitteilte, hat Havelange am Dienstagmorgen das Samaritano Hospital in Rio de Janeiro verlassen.

Voriger Artikel
Harnik vor Wechsel zum Magath-Klub in China
Nächster Artikel
Einen Monat vor Olympia: Argentiniens Nationaltrainer zurückgetreten

Havelange aus Krankenhaus entlassen

Quelle: ANTONIO SCORZA / SID-IMAGES

Rio de Janeiro. Weitere Angaben zum Gesundheitszustand des Brasilianers, der den Fußball-Weltverband von 1974 bis 1998 geleitet hatte, wurden nicht gemacht.

Havelange war im gleichen Krankenhaus bereits im Juni 2014 und November 2015 wegen Lungenproblemen behandelt worden. Der frühere FIFA-Boss hatte am 8. Mai sein 100. Lebensjahr vollendet.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr