Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Havelange aus Krankenhaus entlassen

Fußball Havelange aus Krankenhaus entlassen

Der frühere FIFA-Präsident Joao Havelange (100) hat seine Lungenentzündung offenbar auskuriert. Wie eine Sprecherin mitteilte, hat Havelange am Dienstagmorgen das Samaritano Hospital in Rio de Janeiro verlassen.

Voriger Artikel
Harnik vor Wechsel zum Magath-Klub in China
Nächster Artikel
Einen Monat vor Olympia: Argentiniens Nationaltrainer zurückgetreten

Havelange aus Krankenhaus entlassen

Quelle: ANTONIO SCORZA / SID-IMAGES

Rio de Janeiro. Weitere Angaben zum Gesundheitszustand des Brasilianers, der den Fußball-Weltverband von 1974 bis 1998 geleitet hatte, wurden nicht gemacht.

Havelange war im gleichen Krankenhaus bereits im Juni 2014 und November 2015 wegen Lungenproblemen behandelt worden. Der frühere FIFA-Boss hatte am 8. Mai sein 100. Lebensjahr vollendet.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr