Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Hecking: "Schürrle ist selbst nicht zufrieden"

Fußball Hecking: "Schürrle ist selbst nicht zufrieden"

Trainer Dieter Hecking von Fußball-Vizemeister VfL Wolfsburg sieht noch deutliches Steigerungspotenzial bei 32-Millionen-Mann André Schürrle. "Wir haben eine Erwartungshaltung an ihn, die besser sein muss, als das, was er bisher gezeigt hat.

Voriger Artikel
Westermann-Team Betis mit 2:1-Sieg in Gijon
Nächster Artikel
Freiburg erobert die Tabellenspitze

Hecking: "Schürrle ist selbst nicht zufrieden"

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Wolfsburg. Aber Andre Schürrle ist ja selbst nicht zufrieden", sagte der Coach im Doppelpass auf Sport1.

Hecking weiter: "Er hinterfragt viel. Er grübelt vielleicht zu viel. Er hat im Moment nicht das Gefühl für die Situation, wo er dann erfolgreich sein kann. Deshalb können ihn vor der Kritik nicht schützen. Die ist zum Teil auch berechtigt. Das weiß er auch."

Beim 1:1 am Samstag im Niedersachsen-Duell gegen Hannover 96 stand der ehemalige England-Legionär Schürrle in der VfL-Anfangsformation. In der 75. Minute wurde er gegen Nicklas Bendtner ausgewechselt.

 

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr