Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hecking beklagt fehlende Siegermentalität beim VfL Wolfsburg

Fußball Hecking beklagt fehlende Siegermentalität beim VfL Wolfsburg

Trainer Dieter Hecking hat den Mangel an Siegermentalität als einen Hauptgrund für die durchwachsene Hinrunde des VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga ausgemacht.

Voriger Artikel
Thiago beteuert: "Bleibe unabhängig von Pep in München"
Nächster Artikel
Medien: Fortuna Düsseldorf vor Verpflichtung von Trainer Kurz

Hecking beklagt fehlende Siegermentalität beim VfL Wolfsburg

Quelle: PIXATHLON/SID

Wolfsburg. "Zumindest war dieser unbedingte Siegeswille, der uns vor allem im ersten Halbjahr ausgezeichnet hatte, in dieser Hinrunde zu selten zu sehen", sagte Hecking im Interview mit der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: "Das sieht man übrigens auch daran, dass wir viele Unentschieden hatten."

Um die Siegermentalität zu stärken, forderte Hecking eine bessere Streitkultur innerhalb seines Teams: "Das ist im Grunde wie in einer Ehe - die lebt auch davon, dass man eine gute Streitkultur hat."

Hecking traut Weltmeister André Schürrle die Führungsrolle momentan nicht zu, weil der Offensivspieler seit seinem 32-Millionen-Euro-Wechsel nach Wolfsburg sportlich noch nicht überzeugen konnte. "Bei André gilt, dass es schwierig ist, intern Kritik zu äußern, wenn man selbst in der Kritik steht", sagte der VfL-Trainer.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr