Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Heidenheim lässt Fürth hinter sich

Fußball Heidenheim lässt Fürth hinter sich

Der 1. FC Heidenheim hat in der 2. Fußball-Bundesliga die SpVgg Greuther Fürth hinter sich gelassen. Bei den Franken gewann Heidenheim mit 2:0 (1:0) und hat jetzt als Tabellensiebter 45 Punkte auf dem Konto.

Voriger Artikel
FC Bayern: Boateng gegen Gladbach in Startelf
Nächster Artikel
Niederlage in Braunschweig: Club vergibt große Chance

Heidenheim lässt Fürth hinter sich

Quelle: Osnapix / pixathlon/SID-IMAGES

Fürth. Die Fürther sind mit 43 Zählern Tabellenzehnter.

Robert Leipertz (6.) traf vor 9390 Besuchern per Kopf zum 1:0 für die Gäste, die klar das Spiel bestimmten und nach den ersten 45 Minuten sogar noch höher hätten führen müssen. Die Vorarbeit leistete Marc Schnatterer. Nach drei Spielen konnte Heidenheim wieder dreifach punkten. Denis Thomalla (57.) erzielte ebenfalls per Kopf den zweiten Treffer für Heidenheim. Arne Feick leistete per Freistoß die Vorarbeit.

Sebastian Griesbeck (43.) hatte eine große Chance zur Resultatserhöhung. Zuvor war Marcel Titsch-Rivero (35.) aus zwölf Metern an Keeper Sebastian Mielitz gescheitert.

Die Bestnoten bei den Fürthern verdiente sich Jurgen Gjasula. Aufseiten der Gäste gefielen vor allem Fieck und Schnatterer.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr