Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Heithölter fehlte Bielefeld längerfristig

Fußball Heithölter fehlte Bielefeld längerfristig

Der kriselnde Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld muss auf unbestimmte Zeit auf Philipp Heithölter (31) verzichten. Der Mittelfeldspieler leidet unter einer posttraumatischen Arthrose im linken Kniegelenk, die zu anhaltenden Schwellungen und Reizzuständen führt.

Voriger Artikel
Bremen: Petersen vor Comeback gegen Hoffenheim
Nächster Artikel
Soto: "Auf geht's Mainzer, suchen und finden!"

Heithölter fehlte Bielefeld längerfristig

Bielefeld. Heithölter hatte sich 2006 einen Kreuzbandriss zugezogen. Laut Samir Arabi, dem sportlichen Leiter der Arminia, "müssen wir uns, nach Absprache mit den behandelnden Ärzten, leider auch mit der Möglichkeit einer Sportinvalidität befassen".

© 2013 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr