Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Heldt: "Haben keine Trainerdiskussion"

Fußball Heldt: "Haben keine Trainerdiskussion"

Sportvorstand Horst Heldt hat eine angebliche Trainerdiskussion beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 nach der 1:3-Heimpleite gegen Werder Bremen ins Reich der Fabel verwiesen.

Voriger Artikel
Tribünenplatz, Redeverbot, Vorwürfe wegen "Idealgewicht": Schwere Zeiten für van der Vaart
Nächster Artikel
Schweiz: Babbel-Klub Luzern holt Neumayr

Heldt: "Haben keine Trainerdiskussion"

Quelle: Cathrin MŸller / M.i.S. / PIXATHLON/SID-IMAGES

Gelsenkirchen. "Wir sind sehr zufrieden mit André. Er hat viel dazu beigetragen, dass wir die Kehrtwende eingeleitet haben. Die Mannschaft folgt ihm zu 100 Prozent", sagte Heldt am Montag. Berichte über Unstimmigkeiten im Trainerstab seien "Schwachsinn" und "völlig Banane".

Heldt betonte weiter, das Team sei gegen Werder "hervorragend" eingestellt gewesen: "Wir haben verloren, weil wir die vielen Möglichkeiten nicht ausgenutzt haben. Die Mannschaft hat besonders vor der Pause das umgesetzt, was André vorgegeben hat. Das war hervorragend." Über die Niederlage ärgere auch er sich daher "massiv".

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr