Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Heldt: Keine Ausstiegsklausel bei Sané im Sommer

Fußball Heldt: Keine Ausstiegsklausel bei Sané im Sommer

Sportvorstand Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 hat im Tauziehen um Jungstar Leroy Sané Gerüchte über eine Ausstiegsklausel des 20-Jährigen zurückgewiesen.

Voriger Artikel
Weltfußballer-Wahl: Löw stimmte für Neuer, Müller und Kroos
Nächster Artikel
Werder: Testspieler Morris darf auf Vertrag hoffen

Heldt: Keine Ausstiegsklausel bei Sané im Sommer

Quelle: PIXATHLON/SID

Gelsenkirchen. "Weder in diesem Winter, noch im Sommer greift eine Ausstiegsklausel bei Leroy Sané", wurde Heldt von den Schalkern in einer Twitter-Mitteilung zitiert.

Zuvor hatte die Bild-Zeitung berichtet, dass Sané die Schalker im kommenden Sommer per Option für 37 Millionen Euro verlassen könne. Der Offensivspieler habe sich bereits zu einem Wechsel entschlossen.

Einige Topklubs sollen an Sané interessiert sein, laut Medienberichten liefern sich Champions-League-Sieger FC Barcelona, Real Madrid und Manchester City ein Rennen um die Dienste des schnellen Offensivspielers. Wie die Schalker immer wieder betonen, sollen aber noch keine offiziellen Angebote bei Heldt eingegangen sein. ManCity soll das Juwel allerdings bis zu 55 Millionen Euro wert sein. Bei den Schalkern besitzt Sané noch einen Vertrag bis 2019.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr