Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hertha BSC verpflichtet Münchens Kurt bis 2019

Fußball Hertha BSC verpflichtet Münchens Kurt bis 2019

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat Sinan Kurt vom Ligarivalen Bayern München verpflichtet. Der 19 Jahre alte Offensivspieler unterzeichnete bei den Berlinern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen, hieß es in einer Mitteilung des Hauptstadtklubs.

Voriger Artikel
Sammer begeistert von Torwart-Talent Früchtl
Nächster Artikel
Sammer lehnt Stellungnahme zu Kritik an Trainingslager ab

Hertha BSC verpflichtet Münchens Kurt bis 2019

Quelle: Norbert Schmidt / pixathlon/SID-IMAGES

Berlin. "Hertha BSC hat eine gute Mannschaft und spielt eine tolle Saison. Ich wollte mich unbedingt neu orientieren, suchte eine neue Herausforderung. Ich bin sicher, dass ich dies bei Hertha BSC, mit den tollen Fans im Rücken, umsetzen kann", sagte Kurt, der die Trikotnummer 18 erhält. Berlins Manager Michael Preetz meinte: "Wir glauben, dass er mit seinem Potenzial Hertha BSC auf Sicht absolut verstärken wird", sagte Berlins Geschäftsführer Michael Preetz.

Kurt, der beim Rekordmeister mit einem Vertrag bis 2018 ausgestattet war, wechselte im August 2014 für angeblich 2,5 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zu den Bayern. Der Linksaußen konnte sich aber nicht durchsetzen, er kam in der Bundesliga nur einmal zum Einsatz - Ende April gegen Hertha. Der Außenbahnspieler, der neben Leroy Sané (Schalke 04) und Mahmoud Dahoud (Mönchengladbach) als eines der größten deutschen Talente galt, stand zudem bei 21 Regionalliga-Spielen nur zehn Mal in der Startelf.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr