Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hertha: Jarstein in Frankfurt wohl wieder im Tor

Fußball Hertha: Jarstein in Frankfurt wohl wieder im Tor

Fußball-Bundesligist Hertha BSC setzt beim Auswärtsspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) bei Eintracht Frankfurt wohl wieder auf Torwart Rune Jarstein. "Stand jetzt wird er spielen", sagte Trainer Pal Dardai am Freitag.

Voriger Artikel
Guardiola nach Gisdol-Vorwurf: "Bin manchmal nicht ganz korrekt"
Nächster Artikel
Frankfurt: Auch Reinartz droht auszufallen

Hertha: Jarstein in Frankfurt wohl wieder im Tor

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Berlin. Herthas etatmäßiger Keeper Thomas Kraft befindet sich nach seiner Rippen- und Schlüsselbeinprellung weiter in Regeneration. Der Norweger Jarstein (31) hatte Kraft bereits am Dienstag in der Bundesliga beim 2:0-Sieg über den 1. FC Köln vertreten und einen sicheren Eindruck hinterlassen.

Fraglich ist der Einsatz von Rechtsverteidiger Mitchell Weiser. Der Neuzugang von Rekordmeister Bayern München hat weiterhin Probleme mit einem gebrochenen Zeh und konnte am Freitag nicht trainieren.

Trainer Dardai zeigte vor den Frankfurtern viel Respekt. "Eine starke Mannschaft mit einem erfahrenen Trainer, die sind nicht zu unterschätzen", sagte der Ungar. Seine Mannschaft habe nach dem 2:0 gegen Köln "viel Lob erhalten", so Dardai: "Doch wir haben alles gut verarbeitet und sehr gut trainiert."

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr