Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Hertha in Gladbach ohne Innenverteidiger Brooks

Fußball Hertha in Gladbach ohne Innenverteidiger Brooks

Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss im Spiel bei Borussia Mönchengladbach am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) auf Innenverteidiger John Anthony Brooks verzichten. Der 23 Jahre alte US-Nationalspieler laboriert an Knie- und Rückenproblemen und war deswegen auch vorzeitig von seiner Länderspielreise zurückgekehrt.

Voriger Artikel
Hoffenheim im Abstiegskampf weiter ohne Kapitän Schwegler
Nächster Artikel
Torwart Kessler bleibt beim 1. FC Köln

Hertha in Gladbach ohne Innenverteidiger Brooks

Quelle: firo Sportphoto/Fabian Simons / FIRO/SID-IMAGES

Berlin. Offen ist noch, wer Brooks ersetzen wird. Sebastian Langkamp und Kapitän Fabian Lustenberger sind die möglichen Kandidaten. "Da muss ich noch eine Nacht drüber schlafen", sagte der Berliner Trainer Pal Dardai.

Trotz des Ausfalls wollen die Berliner beim direkten Konkurrenten ihre Chance nutzen, um die Gladbacher im Rennen um die Champions-League-Plätze auf Distanz zu halten. Mit 48 Punkten hat der drittplatzierte Hauptstadtklub sechs Zähler Vorsprung vor den Gladbachern auf Rang fünf. "Wir fahren nach Gladbach, um zu gewinnen", sagte Dardai und kündigte "Risiko" an: "Die Jungs sind heiß, das Gefühl ist positiv. Es sind alle mental fit, das ist wichtig in dieser Phase."

Im Hinspiel hatte das Team von Trainer André Schubert den Berlinern mit dem 4:1 die höchste Saisonniederlage zugefügt. "Wir schicken jetzt aber eine andere Mannschaft ins Spiel", sagte Manager Michael Preetz.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr