Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Hertha wahrscheinlich mit Esswein in Augsburg

Fußball Hertha wahrscheinlich mit Esswein in Augsburg

Fußball-Bundesligist Hertha BSC wird am Samstag beim FC Augsburg (15.30 Uhr/Sky) voraussichtlich mit Alexander Esswein in der Startelf antreten. Der 26 Jahre alte Offensivspieler war im Sommer vom FC Augsburg an die Spree gewechselt.

Voriger Artikel
Personalsituation beim FCA immer schwieriger: Hinrunden-Aus für Trio
Nächster Artikel
Auch wegen Brexit: ManUniteds Schuldenberg wächst auf 338 Millionen

Hertha wahrscheinlich mit Esswein in Augsburg

Quelle: PIXATHLON/SID

Berlin. "Er ist zu 90 Prozent von Beginn an dabei. Neuzugänge sind in ihrem ersten Spiel gegen ihren früheren Arbeitgeber immer besonders motiviert", sagte Herthas Trainer Pal Dardai. Der vielfache Jugend-Nationalspieler spielte von 2014 bis 2016 für die Fuggerstädter und absolvierte 61 Partien.

Wie Dardai weiter ankündigte, werden der wieder treffsichere Salomon Kalou nach seinem Dreierpack gegen Borussia Mönchengladbach und Valentin Stocker von Beginn an dabei sein. Dafür muss Genki Haraguchi wohl zunächst auf die Bank.

Spielmacher Vladimir Darida hat sich nach seiner Verletzung im Sprunggelenk (Außenbandriss) zurückgemeldet, ein Einsatz gegen Augsburg käme aber noch zu früh, sagte Dardai.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr