Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Herthas Stocker für drei Liga-Spiele gesperrt

Fußball Herthas Stocker für drei Liga-Spiele gesperrt

Mittelfeldspieler Valentin Stocker vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC ist nach seiner Roten Karten gegen Borussia Dortmund (1:1) für drei Liga-Spiele gesperrt worden.

Voriger Artikel
Frauen-Königsklasse: Lösbare Aufgaben für Bayern und Wolfsburg
Nächster Artikel
Zidane nach Benzema-Kritik: "Hollandes Worte stören mich"

Herthas Stocker für drei Liga-Spiele gesperrt

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Dies entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Montag. In der zweiten Runde des DFB-Pokals in der kommenden Woche beim Zweitligisten FC St. Pauli darf der Schweizer Nationalspieler eingesetzt werden.

Stocker war in der 90. Minute wegen eines Fouls an Matthias Ginter des Feldes verwiesen worden. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr