Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Hitzfeld: Zidane-Berufung "Wahnsinn" und "verrückt"

Fußball Hitzfeld: Zidane-Berufung "Wahnsinn" und "verrückt"

Erfolgstrainer Ottmar Hitzfeld reagiert fast schon entsetzt auf die Berufung des französischen Fußball-Idols Zinedine Zidane zum neuen Trainer des spanischen Rekordmeisters Real Madrid.

Voriger Artikel
League Cup: Klopp mit Liverpool auf Finalkurs
Nächster Artikel
Spruchkammer der Ethikkommission verlängert Sperre gegen Valcke

Hitzfeld: Zidane-Berufung "Wahnsinn" und "verrückt"

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Köln. "Für ihn ist es ein Sechser im Lotto. Ein Wahnsinn. Verrückt", sagte der langjährige Bundesliga-Trainer der Schweizer Tageszeitung Blick. "Er ist ein Trainer ohne jegliche Erfahrung. Er lebt ausschließlich von seinem großen Namen als Spieler."

Zidane (43) habe "als Trainer noch nichts bewiesen, und jetzt muss er mit den größten Stars der Welt umgehen". Beim FC Bayern wäre eine derartige Lösung undenkbar gewesen, sagte Hitzfeld (66), der mit den Bayern die Champions League und den Weltpokal gewonnen hat. "Der FC Bayern setzt auf erfahrene Trainer. Das Experiment mit Jürgen Klinsmann - und er hatte immerhin die deutsche Nationalmannschaft trainiert - ging schief."

Real hatte am Montag Rafael Benitez entlassen und seinen früheren Spielmacher Zidane als Nachfolger installiert. Dessen Trainer-Erfahrung beschränkt sich auf die zweite Mannschaft des spanischen Weltvereins.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr