Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hitzfeld lobt: "Hummels auf einem sehr guten Weg"

Fußball Hitzfeld lobt: "Hummels auf einem sehr guten Weg"

Der Dortmunder und Münchner Meistertrainer Ottmar Hitzfeld hat Mats Hummels' Leistung im zweiten Gruppenspiel bei der EURO in Frankreich gelobt. "Er hat sehr solide gespielt und zwei-, dreimal in extremen Situationen noch gerettet", sagte der 67-Jährige dem SID am Rande eines Public Viewings bei Camp David in Dortmund nach dem 0:0 der Weltmeister gegen Polen am Donnerstagabend.

Voriger Artikel
SGS Essen holt U20-Weltmeisterin Wilde aus Bremen
Nächster Artikel
0:0 gegen Polen: Die wichtigsten Erkenntnisse

Hitzfeld lobt: "Hummels auf einem sehr guten Weg"

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Dortmund. Hummels hatte sein Comeback nach knapp vierwöchiger Verletzungspause gegeben und bis auf wenige Patzer in der Anfangsphase eine solide Leistung gezeigt. Bundestrainer Joachim Löw hatte den Neu-Münchner für Shkodran Mustafi in die Startelf berufen. "Hummels ist auf einem sehr guten Weg. Ihm fehlen vielleicht noch zehn Prozent, die Spielpraxis und die Antrittsschnelligkeit", sagte Hitzfeld.

Die Partie im Stade de France von St. Denis sei "kampfgeprägt" gewesen und habe "viele Offensivszenen auf beiden Seiten geboten", sagte Hitzfeld: "Polen hat sich nicht versteckt. Und Deutschland hat lange Zeit keine Lösungen gefunden, um sich gefährlich durch die Reihen zu spielen, weil Polen die Räume eng gemacht hat, kompakt verteidigt hat und dann schnell umgeschaltet hat."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr