Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Höjbjerg wechselt vom FC Bayern nach Southampton

Fußball Höjbjerg wechselt vom FC Bayern nach Southampton

Der dänische Fußball-Nationalspieler Pierre-Emile Höjbjerg verlässt den deutschen Rekordmeister Bayern München und schließt sich dem Premier-League-Klub FC Southampton an.

Voriger Artikel
Stürmer-Not: Hamann fordert Umdenken in der Jugendarbeit
Nächster Artikel
Herzog fordert Verkleinerung der EM: "Qualität nicht mehr gegeben"

Höjbjerg wechselt vom FC Bayern nach Southampton

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

München. Das gaben beide Vereine am Montag bekannt. Bei den Saints unterschrieb Höjbjerg, der beim deutschen Double-Gewinner noch bis 2018 gebunden war, einen Fünfjahresvertrag.

Der 20-Jährige war im Sommer 2012 von Bröndby Kopenhagen nach München gewechselt. Im April 2013 feierte Höjbjerg sein Profidebüt. Bis heute ist er mit 17 Jahren und 251 Tagen der jüngste Bundesliga-Spieler in der Geschichte des FC Bayern. In der abgelaufenen Saison war der Mittelfeldspieler an den Ligarivalen Schalke 04 ausgeliehen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr