Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hörmann zum FIFA-Skandal: "Damit wird der Neubeginn möglich"

Fußball Hörmann zum FIFA-Skandal: "Damit wird der Neubeginn möglich"

DOSB-Präsident Alfons Hörmann sieht nach der vorläufigen Suspendierung von FIFA-Chef Joseph S. Blatter und von UEFA-Boss Michel Platini durch die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes auch eine Chance für einen Neustart.

Hamburg. "Damit wird der Neubeginn möglich, der für die FIFA dringend notwendig und für den gesamten Sport von Bedeutung ist", sagte der Chef des Deutschen Olympischen Sportbundes dem SID.

Zur Person Blatter sagte er: "Es wäre schön gewesen, wenn er selbst zu dieser Erkenntnis gekommen wäre. Die Ethikkommission hat jetzt Verantwortung übernommen und die notwendige Konsequenz gezeigt."

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr