Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Höwedes verlängert bis 2020 bei Schalke 04

Fußball Höwedes verlängert bis 2020 bei Schalke 04

Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat den Vertrag mit Weltmeister und Kapitän Benedikt Höwedes bis 30. Juni 2020 verlängert. Der 27-Jährige spielt bereits seit 2001, damals noch als Jugendlicher, für die Königsblauen.

Voriger Artikel
Herzrhythmusstörungen zwingen Stevens zum Rücktritt
Nächster Artikel
Bundesliga-Trainerwechsel Nummer fünf: Stevens tritt bei 1899 Hoffenheim zurück

Höwedes verlängert bis 2020 bei Schalke 04

Quelle: firo Sportphoto/Jürgen Fromme / FIRO/SID-IMAGES

Gelsenkirchen. Sein alter Vertrag beim Traditionsklub lief bis 2017. Es gibt nach Auskunft des S04-Profis keine Ausstiegsklausel im neuen Kontrakt.

"Ich habe den Vertrag mit pochendem Herzen unterschrieben", sagte der Abwehrspezialist, "Schalke 04 ist ein toller Verein mit großartigen Fans, dem ich sehr dankbar bin: dafür, dass er mich in der Knappenschmiede ausgebildet hat, mir als Talent den Durchbruch in der Bundesliga ermöglicht und mir schon in jungen Jahren das Vertrauen als Kapitän geschenkt hat."

Schalke habe eine junge, entwicklungsfähige Mannschaft, die sehr ehrgeizig ist, "ihre Zukunft möchte ich weiter aktiv mitgestalten", so der Nationalspieler. Wenn er den Vertrag bis 2020 erfüllt, würde er 19 Jahre auf Schalke spielen.

"Wir freuen uns sehr, dass Benedikt sich zu diesem Schritt entschlossen hat, denn es ist ein klares Bekenntnis eines Führungsspielers zum FC Schalke 04", sagte Sportvorstand Horst Heldt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr