Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hoffenheim: Vargas-Verpflichtung so gut wie perfekt

Fußball Hoffenheim: Vargas-Verpflichtung so gut wie perfekt

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim steht unmittelbar vor der Verpflichtung des chilenischen Nationalspielers Eduardo Vargas vom SSC Neapel. Das bestätigte 1899-Sportdirektor Alexander Rosen nach dem 1:2 gegen Rekordmeister Bayern München, das der 25 Jahre alte Wunschspieler für die Offensive bereits im Stadion verfolgt hatte.

Voriger Artikel
Abschiedsspiel für Tina Wunderlich
Nächster Artikel
KSC verbessert sich auf Rang sieben - MSV weiter Letzter

Kicker: Hoffenheim vor Verpflichtung von Vargas

Quelle: PABLO PORCIUNCULA / SID-IMAGES/AFP

Sinsheim. Auch den Medizincheck habe Vargas bereits bestanden.

"Wir gehen davon aus, dass die Formalitäten erledigt werden", sagte Rosen: "Es ist Einigung mit dem Klub und dem Spieler erzielt worden." Vargas soll den zum FC Liverpool abgewanderten Brasilianer Roberto Firmino in der Offensivzentrale ersetzen. Der Chilene zeichnete sich zuletzt neben dem früheren Hamburger Paolo Guerrero als bester Torschütze bei der Copa America aus.

"Er kann sehr variabel spielen", sagte Rosen: "Mit ihm haben wir mehr Möglichkeiten." Die Ablösesumme soll angeblich sechs Millionen Euro betragen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr