Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Hoffenheim im Abstiegskampf weiter ohne Kapitän Schwegler

Fußball Hoffenheim im Abstiegskampf weiter ohne Kapitän Schwegler

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim muss im Abstiegskampf weiter auf Kapitän Pirmin Schwegler (29) verzichten. Der Schweizer Nationalspieler fehlt dem Tabellen-16. aus dem Kraichgau auch im Spiel gegen den 1. FC Köln am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) wegen seines Trainingsrückstandes nach einer Knieverletzung.

Voriger Artikel
DFB-Frauen: Jones holt Hagedorn und Högner als Assistenten ins Boot
Nächster Artikel
Hertha in Gladbach ohne Innenverteidiger Brooks

Hoffenheim im Abstiegskampf weiter ohne Kapitän Schwegler

Quelle: pixxmixx / PIXATHLON/SID-IMAGES

Zuzenhausen. Trainer Julian Nagelsmann geht trotzdem voller Zuversicht in die Partie gegen die Kölner. "Unser psychologischer Zustand ist gut. Ich bin stolz auf das Team, das meine Ideen gut umsetzt", sagte der 28-Jährige, mahnte aber: "Wir sind erst an einem Zwischenziel."

Als der gebürtige Landsberger am 11. Februar seinen Job antrat, hatte Hoffenheim fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz und war sieben Zähler vom rettenden Ufer entfernt. Mittlerweile steht die TSG selbst auf dem Relegationsplatz und ist nur noch drei Tore von Rang 15 weg. 13 Punkte holte die Mannschaft um Nationalspieler Sebastian Rudy in den sieben Spielen unter der Regie von Nagelsmann.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr