Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Hoffenheimer Elyounoussi wechselt nach Piräus

Fußball Hoffenheimer Elyounoussi wechselt nach Piräus

Nach dem Transfer von Jonathan Schmid zum Ligarivalen FC Augsburg hat Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim auch Tarik Elyounoussi abgegeben. Wie die TSG am Freitagabend bestätigte, wechselt der 28 Jahre norwegische Nationalspieler zum griechischen Serienmeister Olympiakos Piräus.

Voriger Artikel
Ende einer Ära: Spaniens Länderspielkader ohne Torwart-Legende Casillas
Nächster Artikel
2. Bundesliga: 1860 München löst Vertrag mit Sánchez auf

Hoffenheimer Elyounoussi vor Wechsel nach Piräus

Quelle: Hasan Bratic / PIXATHLON/SID-IMAGES

Sinsheim. Offensivspieler Elyounoussi war vor drei Jahren von Rosenborg Trondheim zur TSG gewechselt und steht noch bis Juni des kommenden Jahres bei den Kraichgauern unter Vertrag. Für Schmid kassierten die Hoffenheimer 5,3 Millionen Euro Ablöse, zur Höhe von Elyounoussis Transfererlös ist nichts bekannt.

Mit Blick auf den Saisonauftakt am Sonntag gegen Aufsteiger RB Leipzig (17.30 Uhr/Sky) will TSG-Trainer Julian Nagelsmann den Einsatz seiner beiden Silbermedaillengewinner Niklas Süle und Jeremy Toljan trotz der Olympia-Belastung nicht ausschließen.

"Es ist nicht ausgeschlossen, aber auch nicht garantiert, dass sie dabei sind. Ich schaue sie mir nochmal an", sagte Nagelsmann am Freitag: "Sie sind nicht völlig kaputt, ich bin guter Dinge, dass sie fit sind. Der erste Trainingseindruck war gut."

Eine Fragezeichen steht ebenfalls hinter den Einsätzen von Kapitän Eugen Polanski und Außenverteidiger Jin-Su Kim. Beide sind angeschlagen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr