Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hollande über EURO 2016: Maßnahmen zur "notwendigen Sicherheit" werden ergriffen

Fußball Hollande über EURO 2016: Maßnahmen zur "notwendigen Sicherheit" werden ergriffen

Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande hat am Dienstag in einer Rede nochmals unterstrichen, dass die Grande Nation für die Fußball-EURO im Sommer (10. Juni bis 10. Juli) alle "notwendigen Sicherheitsmaßnahmen" ergreifen werde.

Voriger Artikel
WM 2018: Bayer-Profi Kruse mit drei Assists für Australien
Nächster Artikel
Stevens schließt Comeback aus: "Risiko wäre zu groß"

Hollande über EURO 2016: Maßnahmen zur "notwendigen Sicherheit" werden ergriffen

Quelle: MICHEL EULER / SID-IMAGES

Paris. Das Turnier sei die "richtige Antwort" auf den "Horror", die "Angst" und den "Versuch der Spaltung" durch die Anschläge von Paris am 13. November 2015 und am Dienstag vergangener Woche in Brüssel.

"Wir werden maximale Sicherheit haben, das ist die Pflicht des Staates, um diejenigen zu schützen, die im Sommer während der EM zu uns kommen", äußerte das französische Staatsoberhaupt. Eine Verschiebung der EM-Endrunde sei nie ein Thema gewesen, so der Präsident.

Hollande wies darauf hin, dass in den Fanzonen allerdings sehr strikte Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden müssten. Darauf müssen sich die Besucher einstellen. "In 73 Tagen wird das Turnier eröffnet, wir werden sieben Millionen Menschen beherbergen, wovon 2,5 Millionen die 51 Spiele besuchen", sagte Hollande.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr