Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Hradecky oder Lindner: Veh lässt "T-Frage" weiter offen

Fußball Hradecky oder Lindner: Veh lässt "T-Frage" weiter offen

Trainer Armin Veh hat die "T-Frage" beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt weiter offen gelassen, vor dem Liga-Start beim Vizemeister und DFB-Pokal-Sieger VfL Wolfsburg am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) den neuen Torhüter Lukas Hradecky aber erneut gelobt.

Voriger Artikel
Del-Bosque-Kritik an Liga-Spielplan: "Niemand denkt an Spanien"
Nächster Artikel
Bell hakt Zoff mit Neid ab: "Habe ihr ein Küsschen gegeben."

Hradecky oder Lindner: Veh lässt "T-Frage" weiter offen

Quelle: DANIEL ROLAND / STR / SID-IMAGES/AFP

Frankfurt/Main. "Er ist der richtige Keeper. Wir haben ihn ja schon länger beobachtet. Insgesamt haben wir ein gutes Team", sagte Veh am Freitag.

Für sich, das gab Veh zumindest bekannt, habe er die Entscheidung zwar schon getroffen, ob Hradecky oder Neuzugang Heinz Lindner zwischen den Pfosten stehen wird. "Ich habe sie aber noch nicht mitgeteilt", äußerte Veh.

Für das Gastspiel in Niedersachsen sieht er die Rollen indes klar verteilt. "Natürlich sind wir in diesem Spiel der Außenseiter", sagte der 54-Jährige, "nach Bayern München kommt direkt Wolfsburg."

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr