Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Hrubesch traut Sané wichtige Rolle in Manchester zu: "Schaffen kann der alles"

Fußball Hrubesch traut Sané wichtige Rolle in Manchester zu: "Schaffen kann der alles"

DFB-Trainer Horst Hrubesch traut seinem ehemaligen Schützling Leroy Sané bei Manchester City eine wichtige Rolle zu. "Schaffen kann der alles, wenn er gesund bleibt.

Voriger Artikel
Bundesliga-Vereine: Rauball und Peters sollen erneut für Ligavorstand kandidieren
Nächster Artikel
Spanische Medien: Ter Stegen kokettiert mit ManCity-Angebot

Hrubesch traut Sané wichtige Rolle in Manchester zu: "Schaffen kann der alles"

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Salvador da Bahia. Er hat ohne Frage die Qualität und zudem ein enormes Entwicklungspotenzial. Und da ist allemal noch Luft nach oben", sagte Hrubesch am Dienstag in Salvador da Bahia.

Der 20 Jahre alte Sané wechselt für rund 50 Millionen Euro von Schalke 04 zu Manchester City. Hrubesch, der den Offensivspieler wegen dessen EM-Teilnahme nicht für die Olympischen Spiele nominieren konnte, hält den Wechsel nicht für verfrüht: "Es ist heute an der Tagesordnung, dass die Jungs in diesem Alter zu solchen Vereinen und für so viel Geld wechseln. Ob es der richtige Zeitpunkt war, weiß man immer erst hinterher. Wichtig ist, dass er vernünftig begleitet wird."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr