Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Hübner lobt Meier in die Nationalmannschaft

Fußball Hübner lobt Meier in die Nationalmannschaft

Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner kann sich das späte Debüt von Torjäger Alexander Meier (32) in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gut vorstellen.

Voriger Artikel
VfB: Schmidt und Garcia legen Aufsichtsrats-Mandate nieder
Nächster Artikel
1860: Kmetsch Co-Trainer von Möhlmann

Hübner lobt Meier in die Nationalmannschaft

Quelle: firo/El-Saqqa / SID-IMAGES/FIRO

Frankfurt/Main. "Die letzten beiden Spiele haben gezeigt, dass er da ganz gut hinpassen würde. Er hat eine außergewöhnliche Qualität am Sechzehner, wenn er frei zum Schuss kommt", sagte Hübner im hr-Heimspiel: "Das ist das Problem in der Nationalmannschaft, die Abnahme im Zentrum."

Meier, Torschützenkönig der vergangenen Saison, "hätte es auf jeden Fall verdient". Er habe "über Jahre konstant seine Leistung abgerufen", sagte Hübner: "Er braucht kaum Chancen. Die Qualität spricht für ihn." Meier hat in dieser Saison in fünf Spielen vier Tore erzielt, darunter drei gegen den 1. FC Köln.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr