Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hüftverletzung: MSV-Profi Wille muss Karriere beenden

Fußball Hüftverletzung: MSV-Profi Wille muss Karriere beenden

Abwehrspieler Erik Wille von Fußball-Zweitligist MSV Duisburg muss wegen einer schweren Hüftverletzung seine Karriere beenden. Der 22-Jährige löste seinen Vertrag bei den Zebras bereits auf.

Voriger Artikel
3. Liga: Holstein Kiel muss 1500 Euro zahlen
Nächster Artikel
WM 2006: NFV-Präsident Gehlenborg fordert "schnelle Untersuchung"

Hüftverletzung: MSV-Profi Wille muss Karriere beenden

Quelle: firo / SID-IMAGES/FIRO

Duisburg. Wille war im Sommer 2014 von Eintracht Frankfurt zum MSV gewechselt, war dort aber nur in drei Begegnungen zum Einsatz gekommen und fiel anschließend verletzungsbedingt aus.

"Ich habe alles gegeben und probiert, aber es geht einfach nicht", sagt Wille, der nach MSV-Angaben nun ein Management-Studium anstrebt.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr